Das Beste vom Sommer

Milka und der Nationalpark Hohe Tauern – Eine lila-grüne Erfolgsgeschichte

Bereits seit 2007 arbeiten Milka und der Nationalpark Hohe Tauern erfolgreich zusammen. Dabei steht schon immer die Natur im Mittelpunkt. Schutz und Erhalt des Lebensraums Alm und die damit verbundene Artenvielfalt von tausenden Pflanzen und Tieren sind nicht nur dem Nationalpark, sondern auch Milka ein besonderes Anliegen.In über 10 Jahren lila-grüner Zusammenarbeit konnten aus den zur Verfügung gestellten Mitteln Projekte unterschiedlichster Art unterstützt werden…

Alm des Jahres
Über 350 Almen werden von den Bauern im Nationalpark bewirtschaftet. Dabei werden nicht nur hungrige Wanderer verköstigt, sondern vor allem die Naturlandschaft gepflegt. Sei es eine Almsennerei, die Haltung von heimischen Haustierrassen oder eine Almhütte als Jausenstation für Besucher des Nationalparks: die Nachhaltigkeit steht stets im Mittelpunkt. Da steckt natürlich eine Menge Arbeit dahinter und diese Mühe soll belohnt werden. Deshalb hat Milka zusammen mit dem Nationalpark Hohe Tauern und dem Lebensministerium schon einige dieser Almen für deren besonders nachhaltige Almbewirtschaftung zur „Alm des Jahres“ gekürt.

Biodiversitäts-Datenbank
Der Nationalpark bietet viel Platz für unterschiedlichste Tier- und Pflanzenarten. Rund 11.000 Tiere, Pflanzen und Ökosysteme sind hier zu finden. Jedes Jahr werden noch zusätzlich etliche Arten von uns neu entdeckt und in die Biodiversitäts-Datenbank eingetragen. Nicht nur das Finden von neuen Arten ist uns wichtig, auch der Schutz von Tieren und Pflanzen, die gefährdet sind, ist uns ein besonderes Anliegen.

FreiRaum Alm Projekte
Damit die Besucher den Nationalpark und die umfangreiche Artenvielfalt auch richtig entdecken können, unterstützt Milka verschiedene „FreiRaum Alm“-Projekte. Die Natur soll für alle erlebbar sein. Ob der Alpenblumenweg und der Bienenpark in St. Jakob im Deffereggental, bei den man alles über die gelb-schwarzen Honigbienen erfährt, oder die Erlebnisausstellung „Zwischen Himmel und Erde“ im Großarltal – Bei all diesen Projekten gibt es viel Neues zu entdecken und über unsere Natur zu lernen.

Weitere Infos über die Zusammenarbeit zwischen Milka und dem Nationalpark Hohe Tauern findet ihr auch unter milka.at/marke/nationalpark_hohe_tauern oder lilaliebtgruen.at