Ranger aus Leidenschaft

Eine lila-grüne Erfolgsgeschichte

"Ein Tag nach meinem Geschmack"

Arten und Vielfalt

Die Pflanzenvielfalt des Nationalparks

NPHT-S Rieder

Der Nationalpark Hohe Tauern ist ein Paradies der Artenvielfalt. Diese zeigt sich unter anderem in der Fauna des Nationalparks, denn rund 3.500 Pflanzen sind hier beheimatet. Davon sind ungefähr 1.300 Farn- und Blütenpflanzen. Nur wenige, ursprünglich in dem Gebiet des Nationalparks beheimatete Pflanzen haben es geschafft, die Eiszeit zu überleben, weshalb viel Raum für pflanzliche Zuwanderer geschaffen wurde. Dies ist ein Grund für die so hohe Artenvielfalt im Nationalpark Hohe Tauern.

Weiterlesen
Leben auf der Alm

Die Jaidbachalm im Krimmler Achental

Diese Woche ging es für uns in eines der längsten Tauern-Täler des Nationalpark Hohe Tauern: in das Krimmler Achental. Der Weg führt vorbei an den imposanten Krimmler Wasserfällen und schlängelt sich weiter entlang der rauschenden Krimmler Ache. Fast am Talende angekommen, liegt die Milka Alm des Jahres 2008, die Jaidbachalm der Familie Steger. Auf 1.780 m Seehöhe in mitten der wildromatischen Natur der Hohen Tauern haben Marianne und Toni Steger die Alm vor 25 Jahren gekauft. Seit 2006 produzieren sie mit ganz viel Liebe ihren preisgekrönten cremigen „Gletscherkas“, wie sie ihren Bergkäse nennen.

Weiterlesen