Ranger aus Leidenschaft

Eine lila-grüne Erfolgsgeschichte

"Ein Tag nach meinem Geschmack"

Arten und Vielfalt

Die Noriker

Bodenständige Haustierrassen im Portrait
Tausende Jahre österreichische Tradition prägen die Rasse der Noriker. Nicht um sonst werden Noriker auch „Pinzgauer“ genannt, denn die Kaltblüter zählen gemeinsam mit den Tauernschecken und den Pinzgauer Rindern zu den bodenständigen Haustierrassen, die im Nationalpark Hohe Tauern traditionell beheimatet sind.

Weiterlesen

Arten und Vielfalt

Tag der Artenvielfalt

Vom 10. bis 12. August 2018 stand der Nationalpark Hohe Tauern zum 12. Mal ganz im Zeichen der Artenvielfalt – dieses Jahr im Wildnisgebiet Sulzbachtäler (Gemeinde Neukirchen am Großvenediger). Über 30 wissenschaftlich arbeitende Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den unterschiedlichsten botanischen und zoologischen Fachbereichen waren auch dieses Mal wieder mit dabei. Der jährlich durchgeführte Tag der Artenvielfalt wird unterstützt von Milka und ist für die Dokumentation und das Management im Nationalpark Hohe Tauern von besonderer Bedeutung. Gemeinsam mit dem Haus der Natur in Salzburg, welches die Biodiversitätsdatenbank des Nationalparks führt, wird diese Aktion seit 2007 jedes Jahr in einem anderen Tal des Nationalparks in Kärnten, Salzburg oder Tirol veranstaltet.

Weiterlesen